Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

24.05.1996

Packard Bell und Lexmark mit PC-Rundumpaket

MÜNCHEN (CW) - Packard Bell und Lexmark schnüren gemeinsam ein PC-Farbdrucker-Paket unter Windows 95. Der Rechner mit Quadspeed-CD-ROM-Laufwerk und 16-Bit-Soundkarte besitzt einen Pentium-Prozessor (100 Megahertz). Ferner verfügt der PC über 8 MB EDO-Arbeitsspeicher. Die Speicherkapazität der Festplatte liegt bei 1 GB. Zur mitgelieferten Software gehören unter anderem Netscapes Internet-Browser "Navigator 3.5" sowie Spiele und Lexika. Bei dem Drucker handelt es sich um den "Colorjet 1020" von Lexmark. Das Tintenstrahlgerät gibt im Schwarzweiß-Modus bis zu drei Seiten, bei einer Auflösung von 600 x 600 dpi bis zu 2,5 Seiten pro Minute aus. Unterstützt werden alle gängigen Windows-Schriften. Das Multimedia-Paket soll ohne Monitor rund 2800 Mark kosten.