Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

15.05.2006

Packeteer kauft Tacit Networks

Der amerikanische Anbieter von WAN-Beschleunigern Packeteer kauft zu. Für rund 78 Millionen Dollar übernimmt er den Spezialisten für Server- und Storage-Konsolidierung Tacit Networks mit Sitz in South Plainfield, New Jersey. Die im Jahr 2000 gegründete Firma bietet Beschleunigungslösungen an, die sowohl Wide Area File Services (WAFS) als auch Microsofts "Common Internet File System" (CIFS) berücksichtigen.

So werden diese Produkte in Zweigniederlassungen eingesetzt, um WAN-Datenströme zwischen Zentrale und Büros mittels Priorisierung zu beschleunigen und zugleich mittels Kompression zu reduzieren. Zu den Tacit-Kunden zählen unter anderem Adobe, Fujitsu-Siemens, Hitachi und Lego.

Packeteer mit Sitz im kalifornischen Cupertino erklärte, es werde die Tacit-Produkte so schnell wie möglich in seine Appliances "Packet Shaper" and "Sky-X Accelerator" integrieren.

"Das gemeinsame Unternehmen kann nahezu jedes erdenkliche Performance-Problem von Netzwerkanwendungen in Zweigniederlassungen lösen", sagte Greg Grodhaus, CEO von Tacit Networks.

Parallel zu dem Kauf erklärte Packeteer, dass Switch-Hersteller Brocade, der seit 2005 an Tacit beteiligt ist, exklusiver OEM-Distributor für WAFS-Produkte wird.

Wolfgang Leierseder