Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

05.08.1983 - 

PTT installiert in der Schweiz zusätzliche Dienstleistung:

Paketnetz Telepac in Betrieb genommen

BERN (sg) - Unter der Bezeichnung Telepac haben die PTT per 30. Juni 1983 ihr neues öffentliches Paketvermittlungsnetz dem Betrieb übergeben. Telepac ist neben dem Telex- und Telefonwählnetz eine zusätzliche PTT-Dienstleistung, die den besonderen Bedürfnissen der Informatikausrüstungen Rechnung trägt: Der Verbindungsaufbau erfolgt in weniger als einer halben Sekunde.

Das Telepac verwendet die neue Technik der Paketvermittlung, bei der Datensequenzen, das heißt Meldungen, die von einem Endgerät oder von einem Computer stammen, in kurze Blöcke - genannt Pakete - aufgeteilt, übertragen werden. Diese Blocke sind von Dienstinformationen begleitet, die eine Identifikation und Weiterleitung an die Empfänger erlauben. Die Pakete werden über ein Transportnetz übertragen, das mit besonderen Vermittlungsausrüstungen ausgestattet ist.

Dem Benutzer eröffnet das Telepac neue Möglichkeiten wie Mehrfachbenutzung eines Anschlusses (bis zu 255 Verbindungen auf dem gleichen Anschluß), geschlossene Benutzergruppen (nicht erwünschte Anrufe können blockiert werden) oder vom Angerufenen zu bezahlende Verbindungen.

Eine weitere Neuerung ist die Verrechnung der Gebühren nach dem Volumen der übertragenen Informationen und der Dauer der Verbindung. Die Taxen sind zudem im nationalen Bereich distanzunabhängig. Auf diese Weise erhalten Abonnenten in geographisch abgelegenen Orten die gleichen Möglichkeiten wie solche in den Ballungszentren. Die PTT haben im übrigen ihre Tarifvorstellungen nach einem Betriebsversuch überprüft und die ursprünglichen Ansätze für das Verkehrsvolumen und den Anschluß bis zu 30 Prozent reduziert.

Bei der Betriebsaufnahme wurde Telepac auch bereits an ausländische Datennetze angeschlossen. So beispielsweise an Transpac in Frankreich und Datex-P in der Bundesrepublik. Im September werden das Datennetz von Großbritannien (PSS) und bis Ende 1983 jenes der Vereinigten Staaten und schließlich auch die Netze der meisten europäischen Länder zugänglich sein.