Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.02.2000 - 

Drei neue Geräte für Mobilarbeiter

Palm IIIc: Und die Welt wird bunt

MÜNCHEN (CW) - Die 3Com-Tochter Palm hat ihre Produktpalette um drei neue digitale Assistenten erweitert. Erstmals bietet die Firma einen Handheld mit Farb-Display an.

Der lang erwartete "Palm IIIc" wiegt 192 Gramm und ist mit 1,7 Zentimeter Höhe nach Herstellerangaben der flachste und leichteste Handheld auf dem Markt. Das Gerät verfügt über 8 MB Arbeitsspeicher und bietet einen Aktiv-Matrix-Bildschirm, der 256 Farben darstellen kann. Damit ließen sich Informationen auf dem Winzling besser kategorisieren, die ständig aktive Hintergrundbeleuchtung erleichtere zudem das Lesen. Das akkubetriebene Gerät wird mit dem Betriebssystem "Palm OS" in der Version 3.5 ab Anfang März zum Preis von 1100 Mark ausgeliefert. Für Einsteiger in die Handheld-Welt hat die 3Com-Tochter den "Palm IIIe" mit einem neuen Design versehen. Der Handheld ist mit 400 Mark deutlich günstiger, hat aber auch weniger Speicher. Ferner kommt der "Palm Vx" erstmals in Deutschland auf den Markt, sein Preis liegt bei 900 Mark. Abgerundet wird das Sortiment durch eine faltbare Tastatur für die Geräte der Palm-III- und Palm-V-Serien, die 230 Gramm wiegt und 200 Mark kostet.