Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1988 - 

Neben Produktvorstellungen für die Datenkommunikation:

Pandacom setzt auf ISDN und Glasfaser

FRANKFURT/DREIEICH (pi) - Mehr Engagement im ISDN- und Glasfaserbereich will künftig die Pandacom GmbH an den Tag legen. Das Unternehmen aus Drereich wartet außerdem mlt neuen Komponenten für die Datenkommunikation auf.

Neben Anpassungen und Konvertierungen von Schnittstellen und Protokollen wird die eigene Herstellung von Produkten mit Glasfasertechnik sowie von Anpassungs- und Endgeräten im Umfeld von ISDN Schwerpunkt der neuen Aktivitäten sein. Neuigkeit Nummer zwei: Als Teil einer in Eigenentwicklung entstehenden Produktfamilie stellt Pandacom ein 64-KBit-Breitbandmodem zur synchronen Vollduplex-Übertragung von Daten auf normalen 2-Draht-Fernsprechleitungen vor. Bei einem Leitungsquerschnitt von 0,6 Millimeter wird eine Reichweite von mindestens 8,5 Kilometer überbrückt. Die Geräte eignen sich besonders zum Einsatz im CAD-Bereich oder zur Rechner-Rechner-Kopplung. Neben automatischer Leitungsanpassung werden Test- und Diagnosemöglichkeiten mit Bildung von lokalen und entfernten Testschleifen geboten. Als Schnittstelle zum Datenendgerät kann zwischen V.35, V.24, X.21, V.36 und G.703 gewählt werden. Die kompakten Geräte stehen als Tischversion oder als Einschubkarte für einen 19-Zoll-Einbaurahmen zur Verfügung.

Als dritte Produktneuheit präsentiert Pandacom weitere Datenkompressoren der Datagram-Serie zum DÜ-Aufbau. Die Datagram-Steamer basieren auf einem Kompressionsalgorithmus und unterstützen synchrone und asynchrone Übertragungen sowie alle bitorientierten Protokolle wie X.25, SDLC, HDLC, ADCCP, LAPD, UDLC, BDLC, BSC, Burroughs Poll/Select, DDCMP und andere Bisynchron-Protokolle.

Der Datagram-Steamer DM-456 zum Beispiel enthält zusätzlich zum Datenkompressor einen modular aufgebauten statistischen Multiplexer für bis zu 16 synchrone/asynchrone Anschlüsse. Die damit erreichbare Erhöhung des effektiven Netzwerk-Datendurchsatzes von 112 bis 168 Kilobit pro Sekunde über eine einzige 56-KBit/s-Vielfachleitung setzt neue Maßstäbe für statistische Multiplexer. Die komprimierten Daten werden fehlerfrei über eine Vollduplex-Vielfachleitung mit dem Protokoll X.25, Level 2 übertragen.

Zum Einsatz mit zwei Übertragungsleitungen und Geschwindigkeiten bis zu 19,2 Kilobit pro Sekunde ist der Datagram-Dual-Link-Steamer DM-408 bestimmt. Neben einem dynamischen Lastausgleich zwischen den beiden Leitungen wird eine automatische Weiterschaltung von Anschlüssen mit hoher Priorität bei einem möglichen Leitungsausfall geboten. Die Leitungsnutzung und der Datendurchsatz werden wesentlich verbessert. Neben dem Datenkompressor verfügt der Steamer DM-408 ebenfalls über einen statistischen Multiplexer für acht synchrone/asynchrone Kanäle.