Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.11.1984 - 

Speziell für die DV im Bürobereich:

"paper-safe" von Dahle frißt alte Akten

COBURG (pi) - Speziell für den Einsatz in der Datenverarbeitung hat die Büro und Zeichengerätefabrik Wilhelm Dahle ihre "papersafe"-Aktenvernichter ED und EDC entwickelt. Bei einer Eingabebreite von 460 Millimeter zerschneidet das Modell ED Schriftstücke in zwei Millimeter breite Streifen: die Version EDC zerstückelt das beschriebene Papier in Schnitzel mit den Abmessungen 2 mal 18 Millimeter.

Die neuen Aktenvernichter haben Herstellerangaben zufolge ein wartungsfreies Schneidwerk, das aus zwei spezialgehärteten Schneidwalzen mit Einzelabstreifern besteht. Keiner Wartung bedürfe auch der staubsicher abgekapselte Arbeitsbereich. Der Motor mit einer Leistung von 420 Watt sei gegen Verschmutzung geschützt und mit einer selbsteinschaltenden Thermosicherung ausgestattet.

Die Ein- und Ausschaltautomatik ist - wegen - Ausdrucke - über zwei Infrarot-Lichtschranken geregelt. Bei Überlastung, so der Anbieter, läßt sich der Rücklauf manuell einschalten.

Die Schneideleistung betrage drei Blatt bei 460 Millimeter Breite beziehungsweise sechs Blatt bei 297 Millimeter Breite, der Papierdurchlauf pro Minute 20 Meter.

Informationen: Wilhelm Dahle, Büro- und Zeichengerätefabrik, Karchestraße 3-7 Postfach 298, 8630 Coburg, Telefon: 0 95 61 /12 56.