Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Paradox 4 für MS-DOS in den Startlöchern

04.09.1992

MÜNCHEN (CW) - In den USA liefert Borland die MS-DOS-Ausführung für Paradox 4.0 bereits aus. Die deutschen Anwender müssen noch ein oder zwei Monate auf das Datenbankprodukt warten.

Die neue Paradox-Version ist nicht nur wesentlich schneller als Release 3.5, sondern bietet auch ein grafisches User-Interface (GUI) mit Pull-down-Menüs und Mausunterstützung - allerdings auf Character-Basis. Eine Windows-Ausführung wird ebenfalls noch in diesen Jahr erwartet.

Über das Gatewav-Produkt Paradox SQL Link 4.6 läßt sich das Datenbanksystem mit Oracle 6.0, Microsoft SQL-Server, OS/2 Database Manager und RDB/VMS von Digital Equipment verbinden.

Mit Hilfe des Database Gateway 1.01 von Micro Decisionware ist sogar der Zugriff auf DB2 möglich.

Paradox 4.0 für MS-DOS kostet 1499 Mark. Ein Upgrade von 3. 5 auf 4.0 ist nach Angaben der deutschen Borland-Niederlassung in Langen für "unter 300 Mark" zu haben.