Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.03.1993 - 

RS/6000-CPU mit Befehlssatz der /390-Rechner

Paralleles DB2-Back-end der IBM noch fuer dieses Jahr geplant

12.03.1993

Wie der britische Brancheninformationsdienst "Computergram" berichtet, werde Big Blue noch dieses Jahr mit einem parallelisierten DB2-Datenbank-Back-end herausruecken. Zudem sei ein parallelisiertes Mainframe-System geplant.

Branchenkritiker hatten viele Zweifel an IBMs Mainframe-Plaenen angemeldet. Wenig ueberzeugend finden sie besonders, dass die IBM ihr 18 Jahre altes MVS-Betriebssystem auf seine alten Tage noch als Parallel-Variante entwickeln will.

Zwar konzedieren die Branchen-Insider, dass die in der Hardware zu loesenden Schwierigkeiten relativ unproblematisch seien. Wie Unternehmensangehoerige aussagten, sei man bei der IBM damit befasst, eine CMOS-Variante der /390-Architektur noch fuer die zweite Jahreshaelfte fertigzustellen.

Allerdings geben die Kritiker zu bedenken, dass eine auf der ES/9000-Technologie basierende Parallelvariante eines Mainframes alle jetzigen /390-Systeme als Sackgasse erscheinen liesse. Das heisst aber auch, dass sich jetzt getaetigte Investitionen nur schwer schuetzen lassen.

IBM hat zunaechst Systeme mit 50 bis 100 Prozessoren im Auge, die komplexe Applikationen fuer Abfrageanwendungen bedienen sollen. Kommendes Jahr wuerden mit diesen Rechnern dann auch Transaktions- orientierte Aufgabenstellungen erledigt werden koennen.

Nach den Informationen von "Computergram" soll der fuer diese zukuenftigen Systeme zum Einsatz kommende Prozessor aus der gleichen Produktionslinie wie der RS/6000-Prozessor stammen, allerdings seien auf ihm der Basis-Befehlssatz des System/390 sowie die ES/Architektur verwirklicht.