Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.02.1993 - 

Wolfgang Mueller

Parallelrechner - Transputer-Anwendungen in Industrie und Forschung

Dieses Taschenbuch bietet dem Leser einen Ueberblick ueber die Entwicklungen auf dem Gebiet der Parallelrechner in USA, Japan und Europa. Hintergrund des Titels sind die enormen finanziellen Anstrengungen, die vor allem in Japan und Amerika unternommen werden, um sich auf dem zukuenftigen Markt fuer diese neuen Rechner behaupten zu koennen.

In einer gelungenen Mischung aus technischen Details und packendem Reportagestil beschreibt Wolfgang Mueller den internationalen Wettlauf um die "Tflop-Computer", die Philosophie hinter der Architektur und bisherige Anwendungen in der Praxis. Dies sind unter anderem Simulationsprogramme fuer Crash-Tests, Bildverarbeitungs-Systeme, die Autos mit 120 Stundenkilometern durch die Strassen steuern, und intelligente Werkzeugmaschinen.

Neben diesen Beispielen aus der Praxis erlaeutert der Autor auch technisch komplizierte Zusammenhaenge wie die Fuzzy Logic, neuronale Netze sowie Anwendungen aus der Mess- und Regeltechnik. Ausserdem beschreibt er geeignete Betriebssysteme fuer parallele Anwendungen und die fuer Transputer ausgelegte Programmiersprache Occam.

Wer wissenschaftlich detaillierte Informationen zur Architektur paralleler Rechner sucht, ist mit dem Titel allerdings schlecht beraten. Wer dagegen einen groben Ueberblick zum Mitreden erwartet, findet diesen in einem Abriss aller im Zusammenhang mit der Technologie relevanten Anwendungen und Entwicklungen, viele Zitate aus der einschlaegigen Szene und eine Reihe von Insiderstatements aus Haeusern wie IBM, NEC oder Parsytec.