Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.04.1991

Parsytek baut Rechner mit 1,6 Teraflops

AACHEN (pi) - Einen europäischen Teraflop-Computer nimmt der Parallelrechner-Hersteller Parsytek in Angriff. Der Projektstart ist im ersten Halbjahr 1991 geplant.

Bis 1993 soll ein paralleles System gebaut werden, das mit 65 536 32-Bit-Prozessoren die bisher größte MIMD-Architektur (Multiple Instuction Multiple Data) darstellt. Die Pläne sehen einen wassergekühlten Rechner mit homogener MIMD-Struktur vor, dessen Leistung auf eine Peak-Performance von 1,6 Teraflop konzipiert ist. Ein Teraflop entspricht 1000 Gflops - damit liegt die Leistung tausendfach über der heutiger Supercomputer. Für das Projekt wurde ein Konsortium mit europäischen Partnern geschaffen, dem unter anderem der Transputerprozessor-Hersteller Inmos angehört. Parsytek ist daran federführend beteiligt und realisiert das Vorhaben als Nonprofit-Objekt.