Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

14.09.2007

Partnerprogramme - auf uns hört ja keiner!

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 

Beispiele, wie es nicht sein sollte, kennen wir ja zur Genüge. Etwa Microsoft mit seinem Fachhändlerpaket, das für viel Geld kaum Gegenwert bietet, oder Sage KHK, was zum Ziel hat, die Kunden zum Direktkauf zu verleiten, und dennoch ein Schweinegeld kostet. Bei IBM muss man sich erst einen Vormittag freinehmen, um die gesuchten Infos zu erhalten. Zig Passwortschranken, Untermenüs und Kreuz- und Querverlinkungen lassen einen regelmäßig auf irgendwelchen auswärtigen Seiten landen, sodass die Lust zum Registrieren schnell vergeht.

Und Acer ist so aktuell, dass es sich lohnt, in den Media Markt zu fahren, wenn man Infos über neue Modelle braucht. Ist aber verständlich: Die Ahrensburger haben mit ihrem Serviceproblem genug zu tun, da kann man sich nicht noch um kleine Händler aus dem Südwesten kümmern.

Alle nicht Genannten sind kaum besser! Regelmäßig kommen dann auch die Zufriedenheitsumfragen zu den entsprechenden Programmen, genauso regelmäßig antworte ich, und genauso wenig ändert sich seit Jahren. Andere Partnerprogramme beschränken sich auf Verkaufswettbewerbe. Wer 500 Drucker verhökert, gewinnt einen Kasten Sprudel oder so ähnlich - wie originell! Wenn es so toll liefe, bräuchte ich keine Unterstützung.

Oder Schulungsangebote: Da gibt es reichlich Erlebnisse. Das Preis-Leistungs-Verhältnis bei kostenpflichtigen Seminaren spottet jeder Beschreibung. Ich brauche keine Gehirnwäsche oder einen Motivations-Clown, ich brauche euer Produkt, damit ich es verkaufen kann. Für Saufen und Party kann ich in meine Stammkneipe gehen. Ohne Schlips und Parfümschwaden!

Mein Fazit: Stell mir die Geräte, drucke Prospekte und schalte Anzeigen mit meinem Namen. Dann bist du mein Partner! Und noch ein Tipp: Lernt endlich Deutsch!

Bis demnächst, Euer Querschläger!

Der ChannelPartner-Autor "Querschläger" ist ein Fachhändler aus Rheinland-Pfalz.