Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

07.11.1986 - 

Neue Programme für Macintosh:

Pascal und Text-Spezialitäten

MÜNCHEN (ch) - Mit einer Reihe neuer Softwareprodukte für den Macintosh trat APPLE jetzt an die Öffentlichkeit.

Das Programm "RagTime", entwickelt von der Systematics GmbH in Hamburg, kombiniert Textverarbeitung, Kalkulation und Layout. Dabei erlaubt es die Kombination von Text und Grafik. Die Möglichkeit, Text mehrspaltig anzulegen, läßt das Programm auch für Drehbücher, Übersetzungen und ähnliche Zwecke geeignet erscheinen. RagTime kostet knapp 1400 Mark.

Für die technische Textverarbeitung bietet das Softwarehaus Baumeister Colleg aus Witten die Macintosh-Version der Großrechner-Software MacTex an. MacTex erlaubt das Editieren von Texten mit komplizierten Formeln, Mehrfachwurzeln und dergleichen mehr und schließt Druckertreiber für die Laserdrucker Imagewriter II, LaserWriter und alle Postscript-Belichter mit ein. Für das Programm sind 1250 Mark anzulegen.

Wesentlich preiswerter, nämlich für nicht ganz 435 Mark erhältlich, ist das neue Macintosh-Pascal. Es bietet neue Möglichkeiten im Benutzer-Interface, Festplatten-Betrieb sowie eine neue Shell für die Anwenderprogramme. Die Spracherweiterungen umfassen vor allem die Möglichkeit, Prozeduren und Funktionen als Parameter zu übergeben.