Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.1990 - 

Profex Electronic GmbH & Co

Passauer kommen mit drei neuen PCs nach Hannover

Brandneu präsentiert die Passauer Profex Electronic GmbH mit dem "PC 22" und dem "PCT 66" zwei neue Rechner. Außerdem nimmt das Unternehmen den kürzlich vorgestellten "PC 55" auf die Messe mit.

Bereits in der Grundversion verfügt der "PC 22" über einen mit zwölf MHz getakteten Suntac-80286-Prozessor. Standard sind 512 KB RAM, erweiterbar auf vier MB. Die Festplattenkapazität beträgt 20 MB mit einer Zugriffszeit von 40 ms. Ebenfalls zur Grundausstattung gehört ein 5 1/4-Zoll-Diskettenlaufwerk mit 1,2 MB Speicherkapazität. Insgesamt sorgen acht Steckplätze für gute Ausbaufähigkeiten. Zwei serielle und eine parallele Schnittstelle garantieren gute Anbindungen an die Außenwelt.

Im Lieferumfang enthalten ist ein Monochrom-Monitor zu einem Gesamtpreis von unter 2000 Mark inklusive Mehrwertsteuer.

Der neue 25 MHz/386er Tower "PC 66" wartet bereits in der Grundausstattung mit einem Arbeitsspeicher von zwei MB (erweiterbar bis 16 MB) auf. Ein integriertes 32-KB-Cache-Memory verkürzt Wartezyklen. Die Festplattenkapazität beträgt 66 MB mit einer mittleren Zugriffszeit von 28 ms.

Die eingebauten Diskettenlaufwerke besitzen im 3 1/2-Zoll-Format eine Speicherkapazität von 1,44 MB und im ebenfalls vorhandenen 5 1/4-Zoll-Format 1,2 MB. Der "PC 66" verfügt über je zwei serielle und parallele Schnittstellen. Drei freie Steckplätze stehen vollständig für Erweiterungen zur Verfügung, da alle Funktionen wie VGA-Grafikkarte, Schnittstellen und Controller für Disketten- und Festplattenlaufwerke auf der Hauptplatine untergebracht sind.

Im Lieferumfang enthalten sind das Betriebssystem MS-DOS 4.01 und GW-Basic sowie ein VGA-Monitor. Zu haben ist dieser Power-Tower für knappe 6000 Mark einschließlich Mehrwertsteuer.

Der vor kurzem vorgestellte "PC 55" ist ein mit 20 MHz getakteter 386SX-Rechner. In der Grundausstattung verfügt das Gerät über ein MB on board. Die Festplattenkapazität beträgt 40 MB mit einer Zugriffszeit von 28 ms. Flexibilität garantieren ein 5 l/4-Zoll-Diskettenlaufwerk mit 1,2 MB sowie das 3 1/2-Zoll-Diskettenlaufwerk mit 1,44 MB. Insgesamt sorgen fünf freie Steckplätze für Ausbaumöglichkeiten.

Als Software liefert Profex MS-DOS 4.01 sowie GW-Basic mit. Im Lieferumfang enthalten ist ebenso ein VGA-Monitor - und das für 3999 Mark inklusive Mehrwertsteuer.

Informationen: Profex Electronic GmbH & Co., Regensburger Str. 16, 8390 Passau, Telefon 08 51/5 70 03 Halle 4, 1. OG, Stand E54