Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Microsoft Word


30.01.2004 - 

Passwort-Schutz ist unsicher

REDMOND (IDG) - Kaum Sicherheit vor unberechtigter Dateibenutzung bietet der in Word integrierte Passwort-Mechanismus, der die Vergabe eines Schreib- und Leseschutzes für Dokumente erlaubt.

Dass der Leseschutz für Word-Texte keine wirksame Methode ist, um den Inhalt eines Dokuments vor fremden Augen zu verbergen, ist bereits seit längerem bekannt. Neu ist dagegen, dass sich auch der Schreibschutz eines Word-Dokuments mit Hilfe eines Hex-Editors aushebeln lässt. Da diese Eingriffe keine Spuren hinterlassen, können böse Zeitgenossen etwa elektronische Verkaufsangebote auf Word-Basis zu ihren Gunsten ändern. Für Microsoft stellt dies kein Problem dar, denn der Passwort-Schutz von Word sei nie dazu gedacht gewesen, ein Dokument vor absichtlichen Manipulationen zu schützen. (hi)