Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.04.1981 - 

Centronics Vierfarbentwicklung auf dem SEL-Stand:

Patent blieb im Dunkeln

HANNOVER (rs) - Vierfarbige Rechnerausdrucke erzeugt der Matrixdrucker 11T 3319, der auf dem SEL-Stand zu sehen war. Die Centronics-Entwicklung arbeitet mit dem ITT-Computer 3280 zusammen.

Der neue 3319 schafft maximal 180 Zeichen pro Sekunde in Farbe. Am Bedienfeld des Gerätes lassen sich horizontales und vertikales Format einstellen. Die Möglichkeiten reichen von einer bis 132 Spalten und einer bis 72 Zeilen.

Das System 3280 - an andere Einheiten kann der Drucker nicht angeschlossen werden - besteht zur Zeit aus den Steuereinheiten 3284 mit maximal 32 Anschlußmöglichkeiten sowie 3286 mit höchstens acht Anschlüssen. Nach SEL-Angaben dürfte der bunte Drucker rund 20 Prozent teurer werden als sein Schwarz/Weiß-Bruder 3310/13.

Das Innere des neuen Farbdruckers blieb dem Besucher des CeBIT verborgen. Furcht vor dem "Patentklau" hatte Centronics, offenbar bewogen SEL das Öffnen des Gerätes zu untersagen.

Informationen: SEL AG, Hellmuth-Hirth-Straße 42, 7000 Stuttgart 40, Telefon 07 11/82 11.