Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.


11.04.1986

Patentstreit: NEC klagt jetzt gegen TI

TOKIO (CWN) - Im Patentstreit zwischen Texas Instruments (TI) und der NEC. Corp. hat der japanische Halbleiterhersteller jetzt eine Gegenklage bei einem Tokioer Distriktgericht eingereicht. NEC beschuldigt die japanische TI-Tochter, Basispatente von 256-KB- und leistungsstärkeren DRAM-Chips ohne Genehmigung verwendet zu haben. Ferner beantragte das Unternehmen eine einstweilige Verfügung, die die TI-Tochter daran hindern soll, Produkte in Japan herzustellen und zu verkaufen.

TI Japan reagierte sofort und schaltete seine Anwälte ein, obwohl man, so ein Sprecher, "gar nicht verstehe, worüber sich NEC eigentlich beschwert". Insider vermuten, daß es sich bei NECs Klage um eine Reaktion auf die gerichtlichen Maßnahmen von Texas Instruments Ende vergangenen Jahres handelt. Damals hatte das Unternehmen acht japanische Chip-Produzenten wegen angeblicher Patentverletzung in zehn Fällen bei amerikanischen Gerichten verklagt.