Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

11.03.2009

Pay-TV Sender Teleclub verschlüsselt im Kabel künftig mit NDS

Von Archibald Preuschat DOW JONES NEWSWIRES

Von Archibald Preuschat DOW JONES NEWSWIRES

ZÜRICH (Dow Jones)--Der schweizerische Bezahlfernsehsender Teleclub AG wird seine über Kabel verbreiteten Programme künftig mit der Technik der britischen NDS Group verschlüsseln. Die Entscheidung des Züricher Senders ist ein weiterer Rückschlag für die schweizerische Kudelski SA, deren Verschlüsselungstechnologie Teleclub bislang eingesetzt hat.

"Die Sicherung digitaler Inhalte mit NDS VideoGuard ist wirkungsvoll wie kosteneffizient. Aus diesem Grund hat Teleclub entschieden, VideoGuard auszuwählen" und mit NDS als neuem Technologiepartner zusammenzuarbeiten, erklärte Wilfried Heinzelmann, Vorstandsmitglied von Teleclub, in einer Mitteilung.

Mit der Einführung der neuen Technik soll in den nächsten Wochen begonnen werden, heißt es in der Mitteilung von NDS und Teleclub. Der schweizerische Pay-TV Sender hat eigenen Angaben zufolge 80.000 Abonnenten im digitalen Kabel.

Für NDS ist Teleclub der erste Kunde in der Schweiz. In Deutschland kam NDS im vergangenen Jahr zumindest teilweise beim deutschen Bezahlfernsehsender Premiere AG zum Zuge, nachdem Hacker das bis dahin genutzte Verschlüsselungssystem "Nagravison" von Kudelski geknackt hatten, so dass das Fernsehprogramm von Premiere mit manipulierten Receivern auch ohne gebührenpflichtiges Abonnement empfangen werden konnte.

Das in Unterföhring bei München ansässige Unternehmen setzt seitdem bei neuen Receivern die "VideoGuard"-Technologie von NDS zur Verschlüsselung ihrer über Satellit ausgestrahlten Programme ein.

Die NDS Group befindet sich im Besitz des Finanzinvestors Permira und des Medienkonzerns News Corp. Zur News Corp gehört auch Dow Jones und damit diese Nachrichtenagentur. Darüber hinaus hält News Corp 29% an Premiere.

Webseiten: http://www.teleclub.ch http://www.nds.com -Von Archibald Preuschat, Dow Jones Newswires; +49 (0)69 - 29725 505, archibald.preuschat@dowjones.com DJG/DJN/apr/cbr/rio Besuchen Sie unsere neue Webseite http://www.dowjones.de

Copyright (c) 2009 Dow Jones & Company, Inc.