Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

21.10.1983 - 

Zwei neue digitale Nebenstellenanlagen in USA:

PBX immer komfortabler und schneller

SAN DIEGO (cw) - Zwei neue private digitale Nebenstellenanlagen (PBX) wurden kürzlich in San Diego auf dem jährlichen Treffen der Tele-Communications Assication (TCA 83) vorgestellt.

GTE Business Communications zeigte ein System zur Sprach- und Datenübertragung, genannt GTE Omni SIII, ausbaufähig für insgesamt 2048 Anschlüsse und mit Verbindungsmöglichkeiten zu lokalen Netzen und öffentlichen paketvermittelnden Netzwerken. Omni SIII basiert auf einer Doppel-Bus-Architektur, die Hochgeschwindigkeitsübertragung über die einfachen, meist bereits existierenden Zweidrahtleitungen erlaubt, erklärte ein Firmensprecher. Die Lieferungen sollen ab Februar nächsten Jahres erfolgen, der Preis betrage pro Anschluß 600 bis 700 Dollar.

Die Harris Corp. bietet ebenfalls ein neues PBX-System an. Günstiges Preis-/Leistungsverhältnis und Steuerungsmöglichkeiten über einen Personal Computer sind die wesentlichen Verkaufsargumente. Das Harris 400 PBX überträgt mit einer Geschwindigkeit von 9600 bps. Ferner könne das System den je billigsten Übertragungsweg schalten. Der Preis pro Anschluß liegt bei 400 Dollar.