Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

13.09.1991 - 

Zeiterfassung am Mikro

PC als Stempeluhr für die Verwaltung und Abrechnung

ZEVEN (CW) - Mit dem Programmsystem "ALV" von der Bauz Interfacetechnologie und Prozeßautomatisierung GmbH, Zeven, kann der Anwender einen PC zur Stempeluhr umfunktionieren.

Das Zeiterfassungsmodul wurde speziell für die Verwaltung und Abrechnung von geringverdienenden Mitarbeitern - vorzugsweise Aushilfen - entwickelt, die oft nur für wenige Stunden und häufig auch zu unterschiedlichen Zeiten eingesetzt werden.

Das Zeiterfassungsmodul ALV übernimmt diese Erfassungs- und Kontrollaufgaben automatisch. Der Mitarbeiter gibt bei Arbeitsantritt eine Geheimzahl in ein PC-System ein, auch Pausen und das Arbeitsende dokumentiert er auf diese Weise. Das Programm speichert die Zeichen intern ab und kann sie an das Lohnabrechnungsprogramm übertragen. Für Mitarbeiter entfällt somit das Aufschreiben einzelner Arbeitsstunden.

Das direkt bei Bauz zu beziehende Zeiterfassungsmodul (Stempeluhr) kostet etwa 970 Mark. Zusätzlich kann der Anwender das ALV-Grundprogramm für die Abrechnung und Verwaltung von Mitarbeitern für knapp 1700 Mark erstehen. Außerdem gibt es ein Modul für die Abrechnung von Vollzeitkräften, das etwa 460 Mark kostet und ein Schicht- und Dienstplanmodul zur Erstellung von Wochen- und Schichtarbeitsplänen für etwa 1370.