Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

06.12.1991 - 

Neue Desktop- und Tower-Familien

PC-Angebot von Brother: Vom 386SX-bis zum 486er-Modell

BAD VILBEL (pi) - Fünf PCs bringt die Brother International GmbH heraus. Dabei hat man die Desktop-Modelle "BCN 3-386SX/20" und "BCN 3-386DX/33C" unter der Bezeichnung 3er Serie zusammengefaßt. Als 5er Serie bezeichnet der Bad Vilbeler Anbieter dagegen die Tower-Versionen "BCN 5-386SX/20", "BCN 5-386DX/33C" und "BCN 5-486/33C".

Das 386SX/20-Modell der 3er Reihe (386SX-Prozessor, 20 Megahertz) ist mit 2 MB RAM, 52-MB-Festplatte und 64 KB Disk-Cache konfiguriert. Der Preis beträgt rund 4000 Mark. Beim leistungsstärkeren 33-Megahertz-Rechner beträgt die RAM-Kapazität 4 MB, wobei sich beide PCs bis auf 32 MB aufrüsten lassen. Die Festplatte der 3-386DX/33C-Variante (etwa 5900 Mark) speichert ebenso 52 MB. Der Bildschirm bietet bei beiden Rechnern eine Auflösung von 1024 x 768 Pixel.

Der 386SX-Tower wird ebenso wie das Tischgerät mit 52-MB-Festplatte angeboten. Die Anschaffungskosten liegen jedoch um etwa 600 Mark höher. Dafür hat der Anwender aber die Möglichkeit - wie bei allen Rechnern der 5er Familie - den Arbeitsspeicher (2 MB) auf bis zu 64 MB auszubauen. Mit 4 MB RAM und einer Kapazität von 105 MB auf der Festplatte ist der 5-386DX/33C (386DX-Prozessor, 33 Megahertz) ausgestattet, der für zirka 7300 Mark zu haben ist.

Annähernd 10000 Mark kostet schließlich der 486er PC, der zwar ebenso wie die 386DX-Variante eine 105-MB-Festplatte integriert, im Unterschied dazu jedoch über 8 MB RAM verfügt.