Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.06.1987

PC-Ausführung von "Ideal" ab Herbst hier verfügbar:ADR lagert 4GL auf Abteilungsebene aus

MÜNCHEN (CW) - Eine PC-Version von "Ideal", ihrer Programmiersprache der vierten Generation, hat die Applied Data Research Inc. (ADR), Princeton, New Jersey, für den US-Markt freigegeben. Die deutschen Anwender werden hingegen mach bis zum Herbst auf die Verfügbarkeit von "ldeal Escort" warten müssen.

Das Produkt folgt dem Trend zur verteilten Intelligenz auf Abteilungsebene. Es läuft sowohl unter MS-DOS 3.3 als auch unter dem Personal System /2 der IBM. Integriert ist ein relationales Datenbank-Managementsystem, die Befehlssprache wurde von der Mainframe-Version übernommen. Ausgelegt ist die Software als Multiuser-System für einen Token-Ring oder ein PC-Net-LAN von lBM sowie ein Netware-LAN von Novell.

Robert Tasker, Chief Computer Analyst bei der Yankee Group in Boston, zeigte sich angetan von der Datensicherheit, dem Dictionary und den Recoverv-Features des Produkts Allerdings bemängelte er, daß "ADR nicht den Grad der Integration erreicht" habe, der für einen PC Partner der Mainframe-Welt nötig sei.

Wie die CW-Schwesterpublikation COMPUTERWORLD berichtet, gibt es vor allem zwei Gründe für die kritische Anmerkung des Marktbeobachters: Zum einen können aufgrund der verschiedenartigen Bildschirmaufbauten und Report-Funktionen die auf dem PC erstellten Applikationen nicht auf den Mainframe überspielt werden. Außerdem ließen sich die Dateien zwischen dem integrierten PC-Datenbanksystem und der Mainframe-Version des DBMS "Datacom/DB" nicht ohne weiteres hin- und herschieben.

Die deutsche Niederlassung in Neuss bestätigte, daß für die PC Mainframe-Kommunikation eine zusätzliche Software benötigt werde. Dieses Verbindungsprogramm sei zur Zeit schon Bestandteil von "PC Datacom" und werde voraussichtlich auch in "Ideal Escort" integriert. Die verbindliche Klärung dieser Frage sowie die Festlegung der Lizenzkosten stehen jedoch noch aus.