Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

02.02.1996 - 

Produkt gegen Access und Paradox

PC-Datenbank SQL Anywhere bietet Client-Server-Funktionen

Bei SQL Anywhere 5.0 handelt es sich um eine transaktionsorientierte Datenbank fuer den Einsatz im Server, die dennoch die grafischen Eigenheiten von Front-end-Produkten aufweist. Das Paket laesst sich, so die Erfahrung der CW- Schwesterpublikation "Infoworld", reibungslos zusammen mit Client- Anwendungen auf dem gleichen PC nutzen, um dem Betrieb als Stand- alone-Datenbank, Datenbank-Server in Netzen sowie in gemischten Systemumgebungen gerecht zu werden.

Anders als die Erzeugnisse von Wettbewerbern stellt SQL Anywhere 5.0 dem Anwender keine Entwicklungs-Tools wie Designer oder Report-Generatoren zur Verfuegung. Um die Kommunikation mit Client- Anwendungen zu realisieren, unterstuetzt das Paket die Open Database Connectivity (ODBC), Embedded SQL fuer C und C++, Dynamic Data Exchange (DDE) sowie API DLL. Kompatibilitaet mit Object Linking and Embedding (OLE) ist laut Sybase geplant.

Die relationale Datenbank entspricht den SQL-Standards ANSI SQL 92 sowie ANSI SQL 89 mit zusaetzlichen Funktionen fuer die Kommunikation mit IBMs DB2. Zu den weiteren Features von SQL Anywhere gehoeren gespeicherte Prozeduren (stored Procedures), Batch-Aufrufe, Performance-Ueberpruefung und die Uebermittlung von E- Mails mit Hilfe von Application Programming Interfaces (APIs). Um die Handhabung zu erleichtern, wurden Wizards integriert, die die User auf erforderliche Aktivitaeten hinweisen sollen.

Mit dem Modul "SQL Central" soll das Datenbank-Management erleichtert werden. Dazu gehoert die Darstellung von hierarchisch strukturierten Datenbank-Schemata. Neben Maustasten-Befehlen wie Kopieren, Vergleichen oder Loeschen von Daten enthaelt SQL Central einen Editor, mit dem Anwender unter anderem Schluesselbegriffe festlegen koennen.