Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

04.10.1991 - 

Zwei neue Produkte für die Routenplanung

PC ermittelt den schnellsten Weg von Punkt A nach Punkt B

MÜNCHEN (CW) - Gleich zwei Anbieter haben kürzlich Softwarelösungen für die Routenplanung vorgestellt. Dabei handelt es sich um die CAS Software GmbH, Karlsruhe und die M&P Software Partner International GmbH (MSPI), München. Beide Systeme laufen unter MS-DOS.

Eine optimale Route zwischen Start- und Zielort ermittelt das CAS-Produkt "Map & Guide", das dem Fahrer nicht nur eine detaillierte Wegbeschreibung, sondern auch einen Kartenausdruck an die Hand gibt. In die Berechnung des schnellsten und billigsten Weges von A nach B fließen die Parameter Start- und Zielzeit, Pausen, Straßenkategorien und Fahrzeugmerkmale ein.

Über ein Zusatzmodul mit der Bezeichnung Benutzerdaten kann der Anwender ermitteln, welche seiner Kunden "an der Strecke liegen". Weitere Zusatzmodule sind für die Kostenkalkulation, die Reihenfolgeoptimierung sowie den Gefahrgut-Transport ausgelegt. Die Einzellizenz für "Map & Guide" schlägt mit mindestens 998 Mark zu Buche.

Sowohl den Privatkunden als auch den professionellen Anwender bedient MSPI mit der Softwarefamilie "Autoroute". In der englischen Softwareschmiede Nextbase entwickelt, werden die beiden Routenplanungs-Systeme in Deutschland exklusiv von der Markt&Technik-Tochter vertrieben.

"Autoroute Express" wendet sich an ein breites Publikum von Auto- und Motorradfahrern, denen es alternative Fahrtstrecken zwischen Start- und Zielort zur Verfügung stellt; neben dem jeweils kürzesten und/ oder schnellsten Weg lassen sich so beispielsweise auch Routen planen, die das Autobahnnetz meiden. In Kürze, so der Anbieter, wird das Produkt in sechs verschiedenen Ausführungen lieferbar sein: für Deutschland, Frankreich, Großbritannien und die Beneluxländer sowie für die USA und für Europa. Die Preise bewegen sich zwischen 299 und 399 Mark je Version.

Für Speditionen oder andere Unternehmen, die ihre Transportkosten minimieren wollen, ist die Profi-Ausführung "Autoroute Plus" gedacht.