Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.01.2001

PC-Flaute führt bei Bull zum Umsatzeinbruch

MÜNCHEN (CW) - Das französische Technologieunternehmen Bull hat für das Jahr 2000 im Vergleich zum Vorjahr einen Umsatzrückgang um 2,3 Prozent auf 3,24 Milliarden Euro zu verzeichnen. Noch im vergangenen Juli hatten die Franzosen ihre Rückkehr zur Profitabilität angekündet - nun rechnet der Konzern mit einem Verlust von rund 100 Millionen Euro.

Bereits das Jahr 1999 hatte Bull mit einem Verlust von 288 Millionen Euro abgeschlossen. Der im vierten Quartal erzielte Umsatz liegt nach Angaben des Unternehmens wie im Vorjahr unverändert bei 1,01 Milliarden Euro. Verantwortlich für die aktuellen Einbußen ist laut Bull das PC-Geschäft. Die endgültige Bilanz soll am 15. Februar vorgelegt werden.