Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

25.03.1988 - 

Artist 12 zeichnet 55 000 Vektoren pro Sekunde:

PC-Grafik-Controller schafft hohe Auflösung

BUCKS (pi) - Einen hochauflösenden Grafik-Controller für IBM PCs sowie Kompatible hat das britische Unternehmen Control Systems auf den Markt gebracht.

Das Subsystem mit der Typenbezeichnung Artist 12 bietet in der Grundversion eine Auflösung von 1280 mal 1024 Bildpunkten und enthält Softwaretreiber zur Unterstützung der ADI-, GEM- und VDI-Standards. Das System basiert auf dem Grafikprozesssor ATRTC von Hitachi und erreicht nach Herstellerangaben eine Zeichengeschwindigkeit von über 55 000 Vektoren in der Sekunde. Der Grafikcontroller verfügt außerdem über einen Bildschirmspeicher mit einer Kapazität von 1 MB, die auf 2 MB ausbaubar ist.

Eine Erweiterung für die Karte bietet das Unternehmen mit dem Software-Interface Artist GT an, das die Darstellungsgeschwindigkeit von Ausschnittsvergrößerungen und Neuzeichnungen beschleunigt und Hilfsmittel zur Mehrfachansicht eines Objektes bereitstellt. Die Standardversion kann 16 Farben aus einer Palette von 4096 Farben auswählen.

In Verbindung mit einer speziellen Ausbaustufe erweitert sich diese Palette jedoch auf 256 aus über 16 Millionen Farben. Der Preis für Artist 12 liegt bei zirka 7300 Mark, die erweiterte Version kostet um 9000 Mark.

Informationen: Control Systems, Victoria House, 28/38 Desborough Street, Bucks, England.