Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.08.1994

PC-Hersteller ALR liefert Raid-Speicher

MUENCHEN (CW) - Der PC-Hersteller Advanced Logic Research Inc. (ALR) bietet nun auch Speicherperipherie an. Die Kalifornier aus Irvine liefern ihre "Datastation", ein Raid-Speichersystem fuer EISA-Server und Multiprozessor-Maschinen, bereits aus.

Das Subsystem unterstuetzt die Raid-Level 0, 1 und 5 und kann bis zu sechs Laufwerke mit je 1 GB Speicherkapazitaet beherbergen. Die Gesamtkapazitaet liegt bei 5 GB, eine Festplatte ist als Ersatzteil fuer den Austausch bei laufendem Betrieb reserviert.

Die Datastation arbeitete mit den (Netz-)Betriebssystemen Netware, Unixware, SCO Unix, USL Unix, OS/2, Windows NT, NT Advanced Server sowie Banyan Vines. Die Preise beginnen bei rund 7000 Dollar fuer ein System mit drei SCSI-2-Festplatten e 1 GB, passendem SCSI- Controller mit 4 MB Cache-Speicher, redundantem Netzteil und Luefter, Raid-Management-Software und Kabel. Noch dieses Jahr sollen Systeme mit 2- und 4 GB-Festplatten vorgestellt werden.