Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Expanz! Plus" schützt vor Datenverlust


28.06.1991 - 

PC-Kompressionskarte bootet auch komprimierte Partitions

MÜNCHEN (pi) - Die zweite Generation von Datenkompressions-Karten für DOS-PCs bringt die kalifornische Infochip Systems unter der Bezeichnung "Expanz! Plus" heraus. Wesentliche Neuerung: Das Booten des PCs soll nun auch von komprimierten Partitions möglich sein.

Für den Anwender bringt der neue Treiber mehr Speicherplatz auf Trägermedien wie Disketten, Festplatten, RAM-Disks, Bernoulli-Boxes und optischen Schreib-Lese-Platten. Die Kapazität steigert sich dem Anbieter zufolge in Abhängigkeit von den Daten, um den Faktor zwei bis drei. Dabei soll sich die Kompression und Dekompression durch "Volume Protection" ohne Datenverlust durchführen lassen. Zudem unterstützt das Board Programme zur Wiederherstellung von zerstörten Files, etwa Norton Utilities und PC Tools.

Expanz! Plus läßt sich in Verbindung mit PC-XT- und AT- Rechnern unter DOS 3.x, 4.x, Compaq-DOS 3.31 und Windows 3.0 einsetzten. Zur Beschleunigung der Komprimierung ist die Caching- und Beschleunigungssoftware "Super PC-Kwik" im Lieferumfang enthalten. Für das Paket empfiehlt der Hersteller den Anbietern Agora Computerperipherie Vertriebs GmbH, München, und DNS Softsel GmbH, Olching, einen Verkaufspreis von rund 400 Mark.