Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

03.11.1989 - 

Commodore setzt auf "Learning by Doing"

PC-Lernpaket für Anfänger und Quereinsteiger

FRANKFURT (CW) - Ein PC-Trainingspaket zum Selbststudium bietet die Commodore Büromaschinen GmbH, Frankfurt, an. Die gemeinsam mit dem Münchner Bildungs-Softwarehaus "Homesofte entwickelte "Computhek" eignet sich für alle mit dem Betriebssystem MS-DOS ausgerüsteten Personal Computer.

Zwei Teile der in für Bausteine gegliederten Computhek sind bereits erhältlich. Auf die beiden Stufen "Einsteigen" und, "Anwenden" folgen die Schritte "Spezialisieren sowie "Konzipieren" bis hin zu "Managen". Neben einfachen Tätigkeiten wie Rechnen, Schreiben und Karteiführung vermittelt das Lernprogramm unter anderem Textverarbeitung, Tabellenkalkulation, Datenverwaltung sowie Grafik. Die Pyramide der Computhek muß nicht Schritt für Schritt erklommen werden, der Quereinstieg ist auf jeder Ebene möglich. Anstelle eines die Arbeitssoftware simulierenden Lernprogramms stülpt sich dann das Trainingsprogramm über die vorhandene Standardsoftware. Das Paket wird auf diese Weise, so Commodore, vor möglicherweise tragischen Bedienungsfehlern des "Newcomers" geschützt, dieser wiederum vor Informationen, die für ihn noch unverständlich sind. So fungiere die Computhek als Einsteiger-Oberfläche zum gegenseitigen Schutz von Software und Nutzer.

Zugeschnitten sind die Trainingsbausteine auf das Prinzip "Learning by Doing" im Bildschirmdialog. Mit Disketten und Begleitheft ist jeder Baustein der Computhek in einer Kunststoffbox untergebracht und kostet 249 Mark. Commodore schlägt vor, daß die Arbeitgeber PC und Lernsoftware, die Arbeitnehmer einen Teil ihrer Freizeit zur Verfügung stellen.