Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

18.03.1988 - 

Compucon Deutschland GmbH:

PC-MOS/386 fährt MS-DOS-Software

Eine neue Version des Multiuser- und Multitasking-Betriebssystems PC-MOS/386 will die Compucon GmbH vorstellen. Das System läßt sich in die gesamte Linie der IBM-PC-Reihe XT AT bis hin zu den 80386-Großrechnern installieren. Anwender können unter PC-MOS/386 vorhandene MS-DOS-Applikationen in einer Mehrplatz-Lösung nutzen. Auf 80386-Rechnern unterstützt das System den Protected Mode und bietet so eine "Mini-ähnliche" Mehrplatzleistung.

Die Neuauflage von PC-MOS bietet jetzt auch auf Grafik-Terminals volle Grafikunterstützung (CGA). Anwender von Lotus 1-2-3, Autocad und anderen Programmen, die im Color-Grafik-Mode arbeiten, können ihre Software jetzt auch auf Grafik-Terminals bearbeiten. Laut Hersteller wurde das neue System speziell an das Terminal Wyse GT66 angepaßt. Der Grundbefehlssatz entspricht den Kommandos in MS-DOS, für Multitasking-Funktionen wurden die Befehle entsprechend erweitert.

Irformationen: Compucon Deutschland GmbH,

Dachauer Straße 20, 8066 Eschenried.

Halle 7, Stand C 60.