Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.02.1996 - 

Zugriffe auf entfernte Systeme

PC Systemview von IBM erlaubt Windows-NT-Verwaltung via Web

23.02.1996

Im Mai will Big Blue "PC Systemview 4.0" auf den Markt bringen. Die aus Netfinity hervorgegangene Software wird als wichtigste Neuerung neben dem Windows-NT-Support Zugriffe auf entfernte Systeme via WWW aufweisen. Mit Version 4.0 laesst sich jede mit einem Web-Browser ausgestattete Maschine als eine PC- Systemview-Management-Konsole verwenden.

Administratoren koennen sich von einem beliebigen PC mit Web- Browser in die zentrale Management-Konsole einwaehlen und so andere Server, Rechner und Geraete im Netzverbund konfigurieren, Probleme beheben oder Leistungsdaten sammeln. Zur Abwehr unbefugter Zugriffe implementierte IBM ein Sicherheitsverfahren, das auf einem 64 Bit langen Schluessel basiert.

Big Blue bietet zudem die Moeglichkeit, Windows-NT-Systeme zu verwalten. Damit greift PC Systemview bei Desktops und Servern, die unter den Betriebssystemen, Windows 3.x, Windows 95 OS/2, Netware und DOS betrieben werden.

Wie aeltere Versionen bietet die neue Ausfuehrung auch Management- Funktionen in Netzen, die TCP/IP, Netbios, IPX und das Simple Network Management Protocol (SNMP)verwenden. Auch die Buendelung der Software mit den PC-Servern, Desktops und Portablen fuehrt Big Blue wie bei Netfinity fort.