Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.06.1986

PC überschreitet 640-KB-Limit

STARNBERG (CW) - Mehr Speicherplatz unter MS-DOS bietet der Personalcomputer von Nokia. Statt der bei PC üblichen Obergrenze für die Arbeitsspeicherkapazität von 640 KB kann das Nokia-Produkt 896 KB adressieren. Zu diesem Zweck legte der Hersteller die Adresse des Bildschirmcontrollers auf einen anderen Wert. Aus diesem Grund sind einige Programme nicht unmittelbar lauffähig; sie müssen angepaßt werden. Ohne Erweiterungen einsetzbar ist nach Auskunft des Anbieters all jene Software, die den üblichen Weg der Aufgabensteuerung über Interrupts benutzt. Dazu gehören beispielsweise alle Produkte von Microsoft.

Für den Anwender eröffnet diese Speichererweiterung die Chance, umfangreiche Programme und Datenbestände im Hauptspeicher zu halten. So lassen sich beispielsweise in der Finanzbuchhaltung komplizierte Spreadsheets anlegen und bei rechnen. Unter Umständen kann das Nachladen von Programmteilen entfallen. Komplizierte Overlay-Techniken erübrigen sich.

Informationen: Nokia Information Systems, 8130 Starnberg, Petersbrunner Straße 8, Tel.: 0 81 51/77 40.