Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

23.03.1990 - 

CAD-UL GmbH

PCB-Layoutsystem Ariadne läuft unter Unix

Die Ulmer CAD-UL GmbH wird auf der diesjährigen CeBIT als Unteraussteller bei Sony Microsystems, ihr PCB-Layoutsystem Ariadne erstmalig unter Unix präsentieren. Das Leiterplattenentflechtungssystem, das bisher auf 386er PCs läuft, kann somit unter X-Windows-Oberfläche auf Unix-Mehrplatzrechnern eingesetzt werden. Das bedeutet unter anderem, daß parallel mit anderen Programmen gearbeitet werden kann, etwa während des Rip-Up-and-Retry-Routings.

Das PCB-Layoutsystem Ariadne läuft seit geraumer Zeit im Protected Mode, ist also keinen betriebssystembedingten Limitationen unterworfen. Board-Konturen sind frei kreierbar, die Leiterplatten können mit beliebigen Ausschnitten und Aussparungen versehen werden. Die Anordnung von Bauteilen, Kupfer, 2D-Linien und Texten ist in beliebigen Winkeln möglich. Zu den Ariadne-Merkmalen gehören unter anderem Kupfer- und Gruppenfunktionen sowie die Möglichkeit, Lötaugenformen frei zu kreieren .

Informationen: CAD-UL GmbH, Einsteinstraße 37, 7900 Ulm, Telefon 07 31/38 40 94 Halle 20, Stand B12/B14