Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

22.12.1989 - 

Imapro-System erstellt farbige Druckvorlagen

PCs übernehmen die komplette Bildverarbeitung

WETZIKON (pi) - Zur Herstellung von Farbdrucksachen bietet die Computergraphix AG aus Wetzikon ein komplettes Bildverarbeitungssystem auf PC-Basis an.

Die Anlage besteht aus unterschiedlichen Arbeitsstationen zur Texterfassung, zum Vorlagenzeichnen, zur Bilderfassung und -verarbeitung sowie aus Speichermedien und einer Ausgabestation mit einem Film-Plotter und Druckern.

Mit entsprechender Peripherie verarbeitet das System Diapositive von Kleinbildkameras mit 35 Millimetern bis hin zu DIN-A3-Formaten. Die eingegebenen Farbbilder lassen sich am PC beliebig retouchieren und anschließend mit einem Filmbelichter des Herstellers Imapro ausgeben. Auf der Basis von Postscript-Dateien lassen sich Texte, Layouts und Strichgrafiken zusammen mit Realbildern belichten und zu einer Druckvorlage zusammensetzen. Als Speichermedium dient eine Station des Herstellers Gigatape auf Basis von Video-8-Bändern. Auf ihr lassen sich bis zu 50 farbige DIN-A4-Seiten ablegen. Die Bildverarbeitungssysteme sind individuell erweiterbar. Der Preis für eine komplette Anlage beginnt bei 120 000 Mark.