Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.05.2005

PDAs per Signatur gesichert

Microsoft setzt biometrisches Verfahren ein.

Die deutsche Microsoft-Niederlassung versieht die mobilen Endgeräte ihrer Mitarbeiter mit einer biometrischen Authentisierungs- und Verschlüsselungssoftware. Auf den 480 PDAs soll das Produkt "Safeguard PDA" von Utimaco die unberechtigte Inbetriebnahme und den Datenklau verhindern.

Wie Utimaco mitteilt, nutzt Microsoft die Möglichkeit der Authentisierung per Unterschrift, wobei die Software nicht nur den Schriftzug, sondern auch dessen Dynamik erkenne. So lasse sich der Helpdesk-Aufwand deutlich verringern. "Die Rechnung geht auf", bestätigt Sascha Hanke, Datenschutzbeauftragter der Microsoft Deutschland GmbH, "kein Benutzer ruft beim Helpdesk an, weil er seine Unterschrift vergessen hat." (qua)