Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

28.06.1996

Peacock bietet Take-PCs als Baukasten

WÜNNENBERG-HAAREN (pi) - Über seine Händler bietet die Peacock AG die Rechner der "Take"-Familie künftig individuell konfiguriert an. Verschiedene Basissysteme vom Pentium 100 über Cyrix "6x86" bis zum 200-Megahertz-Pentium mit je 8 MB Arbeitsspeicher, 256 KB Pipeline-burst-Cache und einer 1-MB-Grafikkarte lassen sich um Zusatzkomponenten ergänzen. Dazu gehören beispielsweise eine TV- oder Soundkarte, eine Fernbedienung oder ein Streamer.

Neu im Programm sind auch die "Procida-Rechner, die für den professionellen Einsatz konzipiert sind. Zu Preisen ab 3000 Mark umfaßt die Linie verschiedene Modelle mit Pentium- und Pentium- Pro-CPUs. Die Pentium-Modelle verfügen über 8 MB Hauptspeicher und werden wahlweise mit DOS und Windows 3.x oder mit Windows 95 als Betriebssystem geliefert. Die Pentium-Pro-Systeme liefert Peacock mit 32 MB Arbeitsspeicher und Windows NT.