Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Gegenseitige Vertragsunterzeichnung:

Pearl nach Brasilia

25.06.1982

LÜNEBRG (pi) - Die Einführung der Echtzeit-Programmiersprache Pearl in Brasilien ist Gegenstand eines 18-Monats-Projekts, das jetzt in Brasilia vereinbart wurde.

Die brasilianische Staatsfirma "Digibras" und das Entwicklungsbüro Wulf Werum aus Lüneburg unterzeichneten kürzlich in Anwesenheit des deutschen Wirtschaftsattachés einen Vertrag, demzufolge Pearl auf der Basis der Computertechnologie von Werum in Brasilien eingeführt werden solle. Demnächst werden sechs Brasilianer in Lüneburg in die Handhabung, aber auch in die Techniken des portablen Pearl-Programmiersystems des deutschen Unternehmens eingeführt. Danach ist eine Implementierung auf drei brasilianischen Rechtern vorgesehen. Parallel dazu wird Pearl in die Lehre an brasilianischen Universitäten aufgenommen.

Das Projekt erfordert auf brasilianischer und deutscher Seite Aufwendungen von über drei Millionen Mark, von denen das BMFT 25 Prozent in Form eines Zuschusses übernimmt. Auf deutscher Seite wird das Vorhaben vom Internationalen Büro der GMD koordiniert.