Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.06.1987 - 

Befragung bei 60 Unternehmen über Mehrplatzsysteme und PC-LANs:

Pecom nimmt Supermikros unter die Lupe

MÜNCHEN (CW) - Klarheit über das Für und Wider vernetzter Einzelplatzsysteme und Mehrplatzsysteme will die Pecom Unternehmensberatung und Datenverarbeitung GmbH aus München mit einer neuen Studie erbringen. Bei den Erhebungen kristallisierte sich unter anderem heraus, daß Mehrplatzsysteme aufgrund ihrer breiten Palette an Anwendungs-Software eindeutig besser abschneiden.

Zur Absicherung der Ergebnisse wurde ein Katalog von rund 50 objektiven Systemmerkmalen gegenübergestellt und bewertet, wobei Pecom die Mehrplatzsysteme (Supermikros, wie zum Beispiel die MX 500 von Siemens und die 8870 von Nixdorf) sowie die vernetzten Einplatzsysteme in vergleichbare Leistungsgruppen eingeteilt.

Zweiter Schritt war ein wirtschaftlicher Vergleich der Systemansätze anhand eines ausgeprägten Anwenderszenarios mit festgelegten Ausbaustufen. Einen entscheidenden Anteil bei der Ergebnisfindung hatte eine Anwenderbefragung bei Entscheidungsträgern in 60 Unternehmen. Die Interviews wurden anhand eines Fragebogens durchgeführt, in dem unter anderem die im Einsatz oder in der Planung befindlichen Systeme genannt werden sollten. Einsatzüberlegungen, Ziele und Entscheidungskriterien der Anwender wurden ebenso festgehalten wie bisherige Erfahrungen im besonderen mit vernetzten Einplatzsystemen sowie Anforderungen an zukünftige Arbeitsplatzrechner bezüglich Hardware beziehungsweise Software und Support.

Der vierte Themenkomplex ist gekennzeichnet durch die Betrachtung der auf dem Markt vorhandenen Systeme und der Entwicklungslinien großer DV-Hersteller. Untersucht wird ferner die Frage, in welchen Bereichen lokale Netzwerke ihre Vorteile haben.

Die Ergebnisse der Studie sollen im Rahmen von Pecom-Workshops zur Diskussion gestellt werden. Zeitpunkt und Ort der Tagungen: 27. Juli, 25. September und 20. November in München; 2. und 23. Oktober in Frankfurt und 16. Oktober in Wien.

Informationen und Anmeldungen: Pecom Unternehmensberatung und Datenverarbeitung GmbH, Rosenkavalierplatz 17, 8000 München 81, Telefon 0 89/91 60 46.