Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.1981

Pentagon torpediert Hitachis China-Geschäft

TOKIO (nw) - Der Verkauf eines leistungsfähigen japanischen Computers nach China ist vorerst verhindert. Das US-Verteidigungsministerium segne das Geschäft erst dann ab, wenn China die Anlage nicht für militärische Zwecke einsetzen wolle.

Bei dem Auftrag handelt es sich einem Bericht der Financial Times zufolge um den von Hitachi gebauten Computer M-180, der mit einem Arbeitsspeicher von mehr als zehn MB ausgestattet ist. Geliefert werden soll an eine Forschungsabteilung einer Pekinger Universität.

Nach VWD-Informationen wird nun der Computerverkauf ohne Zustimmung der USA vom Koordinierungsausschuß für Exportkontrolle (Cocom) nicht genehmigt. Cocom wacht über westliche Exporte strategischer Güter in kommunistische Länder sowie über die Einhaltung von Embargo-Vorschriften.