Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.05.2002 - 

Durchwachsenes Quartal

Peoplesoft kämpft mit Umsatzrückgang

MÜNCHEN (CW) - Der ERP-Anbieter Peoplesoft hat seinen Gewinn ausbauen können. Der Nettogewinn des Unternehmens belief sich im ersten Quartal des Geschäftsjahres 2002 auf 44,5 Millionen Dollar, 24 Prozent mehr als im vergleichbaren Vorjahreszeitraum. Damit konnte Peoplesoft die Erwartungen der Wallstreet erfüllen. Ein Grund für den gestiegenen Profit sind Kosteneinsparungen von rund zehn Prozent, die im vergangenen Jahr eingeleitet worden sind.

Wenig zufrieden stellend entwickelten sich allerdings die Umsätze der kalifornischen Company. Die Lizenzeinnahmen sanken um 13 Prozent auf 133 Millionen Dollar, der Gesamtumsatz schrumpfte im ersten Quartal um sechs Prozent auf 483 Millionen Dollar. Allerdings konnten die kurzfristig verfügbaren Mittel des Unternehmens um 149 Millionen Dollar auf 1,82 Milliarden Dollar ausgebaut werden. Im laufenden Berichtszeitraum soll der Umsatz stagnieren, für das zweite Halbjahr sei noch keine genaue Prognose möglich, hieß es.

Positive Impulse verspricht sich das Peoplesoft-Management von neuen Tools, die Anfang der Woche präsentiert wurden. Das Portalangebot unterstützt künftig Web-Services, zudem wurde eine Komponente entwickelt, mit der das Verhalten der Nutzer im Rahmen ihres Geschäftsprozesses analysiert und gesteuert werden kann. (ajf)