Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

26.09.2003 - 

Neuer Stiftübersetzer

Per Handstrich die Speisekarte lesen

MAINTAL (CW) - Die Idee, fremdsprachige Texte mit einem Stift abzuscannen und maschinell zu übersetzen, ist nicht neu. Seit 1997 hat die israelische Wizcom Technologies Ltd. über 800000 solche Übersetzungsstifte vermarktet. Eine Neuheit ist dagegen, dass der "Super Pen" die übersetzten Texte nicht nur auf seinem Display anzeigt, sondern bei Bedarf auch gleich über Kopfhörer vorliest. Der elektronische Dolmetscher kostet nach Angaben der deutschen Wizcom-Niederlassung in Maintal rund 200 Euro. (hi)