Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.10.1998

Per Telefon ins Web durch Vox ML

NEW YORK (CW) - Motorolas Internet and Connectivity Services Division (ICSD) zeigte auf der Internet World Details zur neuen Web-Sprachsteuerung "Vox ML". Die Programmiersprache basiert auf dem W3C-Standard XML (Extensible Markup Language). Sie soll nach Motorolas Vorstellungen jedermann Zugang zu Internet-Informationen über gewöhnliche Telefone wie auch über Computer mit Mikrofon ermöglichen. Entwickler können mit Vox ML auf einfache Art Sprachinhalte in ihre Web-Seiten einbauen. Ein "Voice Browser" interpretiert die Daten und übermittelt sie ans Telefon. Motorola hofft auf eine breite Unterstützung für Vox ML. Ein Software Development Kit (SDK) ist erhältlich.