Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Cadtronic bringt Tektronix-kompatible 19-Zoll-Grafikstation:

Pericom-Terminal zeigt 200000 Farben

03.10.1986

BERGISCH-GLADBACH (pi) - Ihre MX-Monterey-Serie hat Pericom jetzt um das Modell MX 8000 erweitert. Das Terminal wird in der Bundesrepublik von der Gladbacher Cadtronic vertrieben.

Bei dem neuen Modell handelt es sich um ein Tektronix 4107A/ 4109A-kompatibles Terminal mit einem 19-Zoll-Bildschirm. Es soll laut Cadtronic im Non-interlaced-Modus bei einer Bildwiederholungsfrequenz von 60 Hertz über eine Auflösung von 1024 mal 780 Bildpunktenverfügen. Die Grafikstation bietet darüber hinaus dem Anwender die Möglichkeit, aus einer Farbpalette von mehr als 262000 Farben 16 Töne zu nutzen und diese innerhalb von Grafiken und Texten anzuwenden. Das Gerät verfügt des weiteren über eine abgesetzte Tastatur und über einen dreh- und neigbaren Bildschirm, der entspiegelt ist.

Zur Entlastung des Rechners wurden Cadtronic zufolge geometrische Grundfunktionen wie beispielsweise Vektor, Kreis, Kreisbogen und Flächenfüllung in das Terminal integriert. Der adressierbare Darstellungsraum betrage ferner maximal 4096 mal 4096 Bildpunkte, womit echtes Vektorzooming und Panning möglich sein sollen. Eine standardmäßig implementierte Segmentverwaltung mit einem 256 KB umfassenden Speicher unterstützt Programme mit GKS-Treibern. Außerdem verkürze sich die Zeit des Bildaufbaus, da mehrfach vorhandene Teilbilder nur einmal übertragen werden müssen.

Der Anschluß an den jeweiligen Rechner erfolgt über eine RS232C oder RS423-Schnittstelle mit Baudraten zwischen 75 und 38400. Die Sende- und Empfangsrate lasse sich den Angaben zufolge separat einstellen. Lieferbar ist das Terminal entweder in der Tek-4107/4109-kompatiblen Version, die im Vergleich zum Original noch über zusätzliche 32-Alphazeilen verfügt, oder - zu einem späteren Zeitpunkt - als Westward-3220-kompatibles Gerät, womit das System als Medusa-Workstation genutzt werden kann. Als Ergänzung hierzu kann der Anbieter außerdem diverse Peripherie anbieten.

Informationen: CPS Cadtronic Computer Systeme GmbH, Britanniahütte 10, 5060 Bergisch-Gladbach, Telefon: 0 22 02/5 20 42.