Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

10.10.1986 - 

Memorex kündigt neue Maschinen an:

Peripherie-Alternativen für die IBM /3X-Welt

SANTA CLARA (CWN) - Insgesamt fünf Peripherieeinheiten für die IBM-Systeme /34, /36 und /38 hat die Memorex Corp. in den USA angekündigt. Außerdem teilte ein Sprecher des Unternehmens mit, daß man einen Kontrakt mit Volkswagen of America geschlossen habe, der die Lieferung von Memorex-Terminals und -Druckern im Gesamtwert von 2,5 Millionen Dollar beinhaltet.

Bei den neuen Produkten handelt es sich um zwei neue Terminals und einen Drucker für IBMs /34-, /36- und /38-Familie sowie um ein Tape-Subsystem für die /38-Maschine. Im Volkswagen-Vertrag wurde darüber hinaus die Lieferung von 1800 Display-Terminals und Druckern vereinbart; diese Systeme sollen Memorex-Angaben zufolge innerhalb der nächsten zwei Jahre in mehr als 600 Volkswagen- und Audi-Vertretungen in den Vereinigten Staaten installiert werden. Die neuen Speichereinheiten wurden bereits vor rund drei Jahren für 4300-Umgebungen konzipiert und in verschiedenen dieser Systeme auch eingesetzt. Nunmehr sind auch diese Einheiten für den europäischen und kanadischen Markt verfügbar und auf Systemen der Familie /38 einsetzbar.

Das Neun-Spur-Bandlaufwerk mit der Bezeichnung 3260T und das Plattenspeichersystem 3690-2 gelten als Alternativen zu den Modellen A12 beziehungsweise B12, die von Big Blue offeriert werden. Die 3260T-Bandeinheit verfügt über eine Bandgeschwindigkeit von 125 Zoll pro Sekunde und kann mit Datentransferraten aufwarten, die zwischen 200 und 780 KB pro Sekunde liegen; die Unterschiede ergeben sich hierbei aus der Übertragungsrate, die entweder 1600 oder 5200 Bit pro Zoll betragen darf. Als Basiseinheit fungieren hier ein 3261T-Controller und eine 3266T-Bandeinheit, die zu einem Gesamtpreis von 36 800 Dollar angeboten werden. Zusätzlich verwendbare 3266T-Bandlaufwerke schlagen mit 17 900 Dollar zu Buche.

Über eine Speicherkapazität von 729,8 MB verfügt das neue 3690-2-Plattenlaufwerk von Memorex; die Datentransferrate wird für dieses System mit 1,9 MB pro Sekunde angegeben. Dieses Subsystem hat starke Ähnlichkeit mit der 3370-A12 von IBM und kostet in den USA in Verbindung mit einem 3693-2-String-Controller 35 480 Dollar. Zudem können drei solcher Laufwerke zu einer Einheit zusammengeschlossen werden, was den ähnlichen Effekt erzielen soll wie das B 12-System von IBM. Die dabei entstehenden Zusatzkosten belaufen sich dann für jeweils ein 3690-2-System auf 26 000 Dollar.