Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Läuft auf Rechnerserie 3200:


18.02.1983 - 

Perkin-Elmer startet CAD/CAM-Paket

GLATTBRUGG (sg) - Die Perkin-Elmer AG, Data Systems, welche seit kurzem mit einer eigenen Organisation in der Schweiz vertreten ist, hat ihr Angebot an CAD/CAM-Systemen durch Übernahme der Vertriebsrechte um das Produkt "Cadam" erweitert. Cadam steht für Computer Graphics Augmented Design and Manufactoring und läuft auf allen 32-Bit-Rechnern der Serie 3200 von Perkin-Elmer.

Cadam ist ein modular aufgebautes Softwarepaket. Es besteht aus elf Programmabschnitten, die in verschiedenen Variationen miteinander kombiniert werden können. Der CAD-Teil übernimmt eine Reihe von Entwurfsfunktionen in Verbindung mit Finite-Elemente-Methoden sowie das rationelle Konstruieren und Zeichnen dank hochentwickelter Benutzerfunktionen. Der CAM-Teil schafft alle Voraussetzungen für integrierte NC-Teile-Programmierung und Fertigungsplanung.

Eine in Cadam integrierte Konstruktionsdatenbank stellt unternehmensweit allen Benutzern dieselben geometrischen und alphanumerischen Daten zur Verfügung. Dies ermöglicht einen sofortigen und fehlerfreien Austausch technischer Informationen.

Perkin-Elmer bietet die Cadam-Software als integriertes System mit derzeit ein bis vier Arbeitsplätzen auf der Rechnerserie 3200 an. Zusätzlich stehen Plotter mit Verbindungen zu einem Zentralsystem mit zentraler Teiledatenbank zur Verfügung.