Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

Studie nimmt deutsche Personalchefs unter die Lupe

Personal-Manager in der DV: Vorn bei Salär und Führungsstil

10.05.1991

MÜNCHEN (CW) - Personal-Manager der DV-Branche praktizieren hierzulande den erfolgreichsten und zugleich den am besten honorierten Führungsstil. Dies ist das Ergebnis der jüngsten Studie der Unternehmensberatung Heidrick & Struggles International Inc. in München.

Menschliche Arbeit wird zum teuersten, seltensten und am schwierigsten zu betreuenden Produktionsfaktor. Als Gründe gelten vor allem Ausbildungsdefizite und geburtenschwache Jahrgänge. Die Aufgabe der Personalführungskraft erhält damit existentielle Dimension für das Unternehmen: die Werbung um den Bewerber. Dies ist ein Ergebnis der Heidrick & Struggles-Studie.

Nicht immer können Personal-Manager indes mit geeigneten personalstrategischen Aktivitäten aufwerten, stellten die ebenfalls im Executive-Search verzierten Münchner Unternehmensberater heraus. Auch bei persönlichen Faktoren wie der sozialen Kompetenz des Personalexperten zeigen sich bislang Defizite.

Am besten gerüstet sind die DV-Branche sowie die Elektrotechnik. Image und Attraktivität dieser Unternehmen sind daher auffallend hoch - ebenso wie das Salär ihrer Personal-Manager.

Über die Personal-Studie berichtet IM "Information Management" Heft 2/91, das ab 10. Mai 1991 beim IDG-Verlag, München, zu einem Preis von 40 Mark erhältlich ist.