Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

27.11.1987

Personalmangel drückt bayerischen VDMA

MÜNCHEN (CW) - Als erfreulich bezeichnet der bayerische Maschinen- und Anlagenbau die Beschäftigtenzahl, die mit insgesamt 213 802 Personen 1986 gegenüber 202 729 Personen im Jahr 1985 deutlich höher lag und damit bisher den absolut höchsten Stand erreichte. Dabei wurde die Möglichkeit der Kurzarbeit genutzt, um Arbeitskräfte zu halten, die man ohne dieses Instrument hätte entlassen müssen interpretiert der blau-weiße VDMA und stellt fest: Vor allem konnte der Maschinenbau dadurch seine wertvollen Fachkräfte weitgehend binden. Dennoch klagt der Maschinenbau in Bayern über einen ausgesprochenen Fachkräftemangel. Ebenso besteht noch Mangel an Ingenieuren und Fachkräften für die Bereiche Elektronik und Datenverarbeitung.