Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

16.01.2016 - 

Avnet, ForeScout, Fritz & Macziol, Microsoft, Citrix, Amazon und andere

Personalmeldungen der KW 02/2016

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die neuesten Meldungen über personelle Veränderungen aus der Informations- und Kommunikationsbranche erhielten wir von Aspect, SHD, Avnet, Beta Systems, Imperva, ForeScout, sowie Kurzmeldungen von Fritz & Macziol, Microsoft, Citrix und Amazon.

Aspect und SHD

Stephen Ball ist nun Senior Vice President Europe & Africa bei Aspect

Foto: Aspect Software

Die Aspect Software hat Stephen Ball mit sofortiger Wirkung zum SVP Europe & Africa ernannt. Ball verantwortet in der Region den Ausbau der Aspect Marktanteile im Bereich Cloud Contact Center. Er wird mit dem Senior Leadership Team von CEO Stewart Bloom zusammenarbeiten, um für die Region eine neue Vision, Struktur und Marktdynamik zu entwickeln.

Ball verfügt über mehr als 25 Jahre Vertriebs- und Management-Erfahrung im technischen Umfeld. Aus leitenden Funktionen bei Computacenter, Orange Business Services, Hitachi oder EMC verfügt er über umfangreiche Kenntnisse der unterschiedlichen Enterprise Märkte. Bevor er zu Aspect wechselte, war er beim globalen Kommunikationsanbieter CenturyLink tätig.

Stephen Ball nennt drei Hauptgründe für den Wechsel: "Aspect hat ein erstklassiges weltweites Management Team, das über Leidenschaft, Engagement und eine Vision verfügt; das Unternehmen ist bereits erfolgreich und hat dennoch großes Wachstumspotential und letztendlich ein breites Aufgabenspektrum für mich als Manager für die Gestaltung des regionalen Schauplatzes." Der SVP sagt weiter zu seinen Aufgaben: "Die Bedeutung von Customer Engagement für Unternehmen oder den Aktienkurs wird nicht länger unterschätzt. Es ist unser Ziel, dass man als erstes an Aspect denkt, wenn es um den Übergang vom Kundenservice hin zu herausragender und gewinnbringender Customer Experience geht."

Stefan Hahne wird Vorstandsvorsitzender der SHD AG

Foto: SHD AG

Zum 1. Januar 2016 wurde Stefan Hahne zum neuen Vorstandsvorsitzenden des IT-Unternehmens aus Andernach berufen. Hahne ist bereits seit September 2013 als Geschäftsführer und Vorstand der SHD AG aktiv. Bislang verantwortete er als Vorstand die Bereiche Vertrieb und Marketing.

Der bisherige Vorstandsvorsitzende Jan Broer wechselt in den Aufsichtsrat der SHD AG, um sein Know-how und seine Kontakte weiterhin einzubringen.

Zusammen mit Stefan Hahne zeichnen nun die Vorstände Bernd Hilgenberg für die Ressorts Entwicklung und Technik sowie Hans Pfrommer für den Bereich Finanzen das operative Geschäft der SHD-Unternehmensgruppe verantwortlich.