Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

19.01.2015 - 

Hersteller, Systemhäuser und Dienstleister

Personalmeldungen der KW 03/2015

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Personelle Neuigkeiten veränderten die Belegschaft bei UC Point, WTG Technologies, Sopra Steria Consulting, ADVA Optical, Polycom, Händlerbund, Ferrari electronic und Snom Technology.

UC Point und WTG Technologies

Jochen Wilde leitet Lync Support Services bei UC Point

Foto: UC Point

May Microsoft Lync Serviceanbieter UC Point nimmt Jochen Wilde als Leiter des Geschäftsbereichs "Lync Support Services" ins Management auf. Der 42-jährige ist als Director of Services für die erfolgreiche Auslieferung der weltweiten Lync-Support Services der Level zwei bis vier verantwortlich. Wilde bringt mehr als 14 Jahre Erfahrung aus der Kommunikationstechnologie mit.

Jochen Wilde kommt von Microsoft zu UC Point, wo der Diplom-Kaufmann seit 2008 tätig war. Davor arbeitete er bei E-Plus in leitender Position. Wilde berichtet an Markus P. Keller, Firmengründer und Chief Executive Officers (CEO) von UC Point.

Markus P. Keller erklärt: "Ich freue mich, dass wir mit Jochen Wilde einen sehr erfahrenen Manager für UC Point gewinnen konnten. Jochen Wilde ist einer der profiliertesten Lync-Experten in Deutschland, der unsere Kunden mit konsequenter Qualitätsorientierung, neuen Ideen und seinem servicegeprägten Denken überzeugen wird."

Jochen Wilde zu seiner neuen Aufgabe: "Kommunikation in all ihren Facetten nimmt in unserer zunehmend globalisierten Welt einen Großteil der Wertschöpfungsprozesse in allen Industrien ein. Managed Services und hochklassiger Support sind in diesem Kontext die Unterscheidungskriterien, um die Kundenzufriedenheit und -loyalität auf dem höchsten Niveau zu halten. UC Point ist hervorragend aufgestellt, seine Kunden auf diesem Wege erfolgreich zu begleiten. Und ich freue mich darauf, meine Erfahrungen einzubringen."

Ex-Avaya Geschäftsführer Holger May wechselt zur WTG

Foto: WTG

May Zum Jahresbeginn wechselte Holger May zur WTG Unternehmensgruppe"Wir sind ausgesprochen froh, mit Herrn

Über acht Jahre war Holger May beim Kommunikationsspezialisten Avaya Deutschland, zuletzt als Geschäftsführer des weltweit agierenden Unternehmens, bei dem sein neuer Arbeitgeber Platin Status besitzt. May übernimmt die Geschäftsführung der in Hamburg und Hannover ansässigen WTG Technologies und der zur Gruppe gehörenden HTSM.

"Wir sind ausgesprochen froh, mit Herrn May einen solch erfahrenen Manager der Branche für die WTG gewonnen zu haben", kommentiert Harry Kutzner, Vorsitzender der WTG Geschäftsführung die Entscheidung.

"Dank ihrer überregionalen Präsenz und hohen Lösungskompetenz ist die WTG der ideale Partner für Enterprise- und Mittelstandskunden", sagt Holger May. "Darüber hinaus hat mich die Cloud-Strategie und -Lösung der Unternehmensgruppe überzeugt und begeistert."

May May