Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

12.03.2016 - 

Veritas, Sony, MEF, Kienbaum, MicroNova und ITscope

Personalmeldungen der KW 10/2016

Karl-Erich Weber, Jahrgang 1959, ist Kaufmann, Autor, freier Journalist und Redakteur. Hauptberuflich seit 1991 mit ITK und Unterhaltungselektronik befasst, schreibt er seit 1998 für unsere Redaktion. Seine ITK-Lieblingsthemen sind die News, Analysen und Projektionen aus Wirtschaft, Markt und Fachhandel sowie die Hersteller mit ihren Produkten. Zudem bloggt, kritisiert und kommentiert er leidenschaftlich Medien und Politik. 
Die neuesten Meldungen über personelle Veränderungen aus der Informations- und Kommunikationsbranche erhielten wir von Veritas, Sony, MEF, Kienbaum, MicroNova und ITscope.

Veritas und Sony

Veritas Technologies besetzt CFO-Posten und Schlüsselpositionen im Führungsteam neu

Eine Kombination aus bewährtem Führungsstil und Unternehmergeist soll die nächste Phase des Wachstums bei Veritas einläuten. Neben Neueinstellungen bei der Finanz- und HR-Leitung wurden auch Schlüsselpositionen aus den eigenen Reihen besetzt.

Chief Finance Officer Mick Lopez zu Veritas geholt

Foto: Veritas

Mick Lopez ist als neuer Chief Finance Officer ab sofort Teil der Unternehmensführung bei Veritas Technologies. Lopez verfügt über dreißig Jahre internationaler Erfahrung im Finanzwesen, sowohl aus dem öffentlichen als auch dem privaten Sektor. Zuvor zeichnete er bei führenden Unternehmen wie Aricent, Cisco und IBM für die Entwicklung der Unternehmensstrategie, -entwicklung sowie Fusionen und Akquisitionen verantwortlich. Zuletzt war Lopez Finanzvorstand bei der Harris Corporation.

George Haddad ist zukünftig Personalchef bei Veritas

Foto: Veritas

Als Chief Human Resources Officer wird außerdem George Haddad zukünftig Teil des Veritas Führungsteams sein. Haddad kommt von Concentrix Corporation und bringt neben einer Fülle an Know-how mit. Sein Erfahrungsschatz, den er sich in seiner 30-jährigen Karriere bei Weltkonzernen wie Hewlett-Packard und Verisign angeeignet hat, umfasst alle Aspekte des Personalmanagements - von der Talentsuche, dem Aufbau von Führungspersönlichkeiten und der Etablierung einer Leistungskultur in sich schnell wandelnden Unternehmen, bis hin zu Fusionen und Akquisitionen.

"Wir sind sehr glücklich, Persönlichkeiten dieses Formats als neue Mitglieder unserer Führungsteams begrüßen du können", so CEO Bill Coleman. "Sie bringen eine unglaubliche Vielfalt an Erfahrungen und Fähigkeiten mit, die für uns wie für unsere Kunden und Partnern heute und zukünftig ein Gewinn sein werden. In weniger als 30 Tagen ist es uns gelungen, ein Team und eine Organisationsstruktur zu etablieren, mit denen wir eine ausgewogene Balance zwischen Innovation und Geschäfts-Knowhow erhalten und dank derer wir unser Business nachhaltig vorantreiben können."

Weitere personelle Veränderungen bei Veritas

Zusätzlich besetzt Veritas zwei Schlüsselpositionen in der Führungsebene aus seinem Talent-Pool. Matt Cain übernimmt die neu geschaffene Stelle des President Worldwide Field Operations. In dieser Position leitet er die Bereiche Vertrieb, Innovation, Channel, Kunden-Services und Support. Cain war zuletzt Chief Product Officer und hat die Entwicklung von Produktinnovationen seit seinem Unternehmenseintritt 2012 kontinuierlich vorangetrieben

Darüber hinaus stößt Ana Pinczuk zum Führungsteam. Sie ist zukünftig Executive Vice President und Chief Product Officer. Als Mitglied des Veritas Executive Management-Teams berichtet sie direkt an den CEO Bill Coleman. Zuvor war sie Senior Vice President und General Manager der Backup- und Recovery-Business Unit, der größten Sparte des Unternehmens.

Die Neubesetzungen im Führungsgremium werden von der Rückkehr des Firmengründers, Ex- Chairman und CEO Mark Leslie als Vorstandsberater flankiert. Er führte das Unternehmen während seiner 11-jährigen Amtsperiode zu weltweitem Wachstum und von 12 auf 5.500 Mitarbeiter mit einem Jahresumsatz von 1,5 Milliarden US-Dollar. Leslie ist heute erfolgreicher Unternehmer, in diversen Vorständen und Institutionen wie etwa Stanford Health Systems oder der New York University.

"Die Rückkehr von Mark Leslie zu Veritas ist ein entscheidender Schritt im Hinblick auf die zukünftige Ausrichtung und Darstellung des Unternehmens", so das Fazit von CEO Bill Coleman. "Den Mann, der Veritas zu dem gemacht hat, was das Unternehmen heute darstellt, als Berater zu gewinnen, ist mehr als wir uns erhoffen konnten. Wir freuen uns auf seinen unnachahmlichen Geschäftssinn, seine unschätzbaren Kenntnisse im Industrie- und Unternehmensbereich und nicht zuletzt auf seine positive Einstellung, die unser gesamtes Veritas Team begeistern und beflügeln wird."

Julian Torgler ist Sonys neuer Vertriebsleiter für Video Security in DACH

Foto: Sony

Sony vergrößert sein Vertriebsteam mit Julian Silvester Luca Torgler, der seit Beginn des Jahres das Video Security-Vertriebsteam von Sony Professional Solutions in der DACH-Region leitet. Der 36-jährige kann auf über 15 Jahre Berufserfahrung im Bereich Videoüberwachung zurückgreifen. 2008 stieg Torgler als Account Manager Video Security & Video Conference bei Sony Österreich ein und verantwortete dort zuletzt als Business Development Manager die Entwicklung des Geschäftsbereichs Video Security in Zentral- und Osteuropa.

Sony sucht aktuell einen zusätzlichen Channel Account Manager für die Region Norddeutschland. Damit soll die europäische Vertriebsstrategie und Marktpräsenz von Sony im gesamten deutschsprachigen Raum gezielt gestärkt werden.