Melden Sie sich hier an, um auf Kommentare und die Whitepaper-Datenbank zugreifen zu können.

Kein Log-In? Dann jetzt kostenlos registrieren.

Falls Sie Ihr Passwort vergessen haben, können Sie es hier per E-Mail anfordern.

Der Zugang zur Reseller Only!-Community ist registrierten Fachhändlern, Systemhäusern und Dienstleistern vorbehalten.

Registrieren Sie sich hier, um Zugang zu diesem Bereich zu beantragen. Die Freigabe Ihres Zugangs erfolgt nach Prüfung Ihrer Anmeldung durch die Redaktion.

20.07.2015 - 

Toshiba, Garmin, HP, Kaseya und mehr

Personalmeldungen der KW 30/2015

Die neuesten Meldungen über personelle Veränderungen aus der Informations- und Kommunikationstechnologie der letzten Woche kamen von den Unternehmen Commvault, Toshiba, Scala, Kaseya, SurveyMonkey, BLStream, Garmin und HP.

Commvault und Toshiba

Commvault vergrößert das Team Schweiz

Foto: Commvault

Christoph Weiss startet als Sales Manager Schweiz für Commvault Central Europe und tritt auch dem Central Europe Leadership Team bei. Weiss kann auf mehr als 20 Jahre Erfahrung in der IT-Branche zurückblicken und leitete bereits Verkaufsmannschaften in Zentral- und Osteuropa. Weiss kommt von IBM wo er Regional Manager für Schweiz und Österreich war. Davor war er für etablierte Unternehmen und Start-Ups tätig, deren lokale, regionale und globale Teams er leitete.

Bei Commvault ist Christoph Weiss für das Geschäft in der Schweiz verantwortlich und soll die Vertriebsorganisation, den Channel und das Service Business vorantreiben. Dazu soll er Produktivität und die Marktpräsenz des Unternehmens erhöhen sowie die Kundenbasis im Enterprise-Sektor betreuen und weiter ausbauen.

"Mit seiner umfangreichen Erfahrung im IT-Markt und im Channel ist Christoph Weiss die perfekte Ergänzung, um unser Sales-Team in der Schweiz zu leiten und das Commvault Central European Leadership Team zu stärken. Er wird in enger Zusammenarbeit mit der Channel-Organisation und dem schlagkräftigen Netzwerk aus Commvault-Channelpartnern, OEMs und VADs in der Schweiz zusammenarbeiten und das Unternehmenswachstum steigern" kommentiert Daniel Schudel, Area Vice President bei Commvault Central Europe die Personalie.

Foto: Commvault

Der zweite Neuzugang ist Pina Riccio, die als Territory Sales Account Manager für die Schweizer Commvault System GmbH startet. Sie war zuvor bereits für EMEA und UK als Inside Sales Executive für den Hersteller tätig. Die gebürtige Schweizerin Riccio soll in ihrer Heimat das Team in der Region verstärken. Bevor Pina Riccio bei zu Commvault kam, war sie bereits für verschiedene IT-Unternehmen wie etwa Olivetti, HP oder Dell aktiv.

"Neben Christoph Weiss freuen wir uns auch, Pina Riccio als eine wertvolle Erweiterung des Teams in der Central Region willkommen zu heißen. Sie unterstützte Commvault bereits erfolgreich in der DACH/CE-Region. Pina Riccio ist engagiert, fokussiert und konnte bereits zahlreiche Erfolge für den Schweizer Geschäftsbereich des Unternehmens verzeichnen. Damit ist sie die perfekte Verstärkung für unser Team vor Ort", erklärt Schudel weiter.

Dirk Thomaere verlässt Toshiba Europe und wechselt zu Awingu

General Manager Central Europe, Dirk Thomaere, macht nach fast 15 Jahren im Dienst bei Toshiba Europe Schluss und verlässt das Unternehmen. Die kommissarische Verantwortung für das B2B-PC-Geschäft in Deutschland und Österreich übernehmen Gabriele Pohl, Head of Channel Sales B2B PC und Hannes Schipany, Head of Sales Large Account B2B PC.

1986 bei Maxcom gestartet, kam er über den Job als Branch Manager für die DACH-Region bei Mitac, im Jahr 2000 zu Toshiba Europe. 2002 wurde Thomaere zum General Manager für die Schweiz ernannt, zwei Jahre später für die Benelux-Region. Es folgte 2006 die gleiche Aufgabe für Deutschland und Österreich, bevor Dirk Thomaere Ende 2009 als General Manager Central Europe unter anderem auch die Leitung der PC Sparte im B2B-Bereich verantwortete.

Seine Kenntnisse aus über zwanzig Jahren leitender Tätigkeit in der ITK-Branche nutzt er nun als VP und COO bei dem belgischen Cloud-Unternehmen Awingu, um dessen Expansion im US-Markt voranzutreiben.